Der neue GLA
GLA Neuigkeiten

Vorfreude ist die schönste Freude

Darum versorgen wir Sie hier mit allen Neuigkeiten rund um den GLA. Öfters rein schauen lohnt sich.








Die Vorstellung des neuen GLA - 15.03.14


Vorstellung GLA

Am 15.03.14 fand endlich die Markteinführung der beiden neuen Sterne von Mercedes-Benz in der Torpedo Garage Kaiserslautern statt. Ein ganzer Tag voller Events!

Zugegeben, der Wettergott meinte es nicht gut als er den einzigen bewölkten Tag der Woche auf den Samstag schob. Trotzdem ließ sich niemand vom grauen Himmel die Laune verderben, denn die Markteinführung des neuen GLA und der C-Klasse ging Hand in Hand mit gleich zwei weiteren Events: Dem lautrer "Frühlingserwachen" und der "Torpedo Party-Nacht".

In der Torpedo Garage erwartete den interessierten Besucher nicht nur Speis und Trank, sondern auch die beiden neuen Sterne von Mercedes-Benz. Nach langem Warten konnten der SUV und der Nachfolger des "Baby-Benz" endlich live in Augenschein genommen werden.

Da wurde Bestaunt und Probegesessen und der eine oder andere mag sich auch schon hinter das Lenkrad seines Favoriten geträumt haben. Wer sich verliebt hat, der wird sicher bald seinen Weg zurück ins Autohaus antreten um seine erste Probefahrt zu wagen.

In der kaiserslautrer Innenstadt fand derweil das "Frühlingserwachen" statt. Es wurden Primeln verteilt und Musik auf Live-Bühnen gespielt. Antenne Kaiserslautern belebte das "Zonk" Spiel wieder und brachte ein von Obi gesponsertes Fahrrad an den Mann. Die Torpedo Garage nahm mit einer kleinen Auswahl neuster Mercedes-Benz und Hyundai Modelle teil, die sie in diesem Rahmen präsentierte. Auch die neuen Sterne, um die es sich den ganzen Tag drehen sollte, waren dabei und zogen die Blicke der Besucher auf sich.

Als wäre das nicht genug Programm für einen Samstag, ließ die Torpedo Garage den Tag mit einem live Konzert der Band "Brass Machine" ausklingen. Das Autohaus wurde zum Konzertsaal und der Abend zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Vorstellung GLA Vorstellung GLA












Wir bedanken uns bei all unseren Gästen und Mitwirkenden für diesen außergewöhnlichen Tag und hoffen Sie bald wieder in der Torpedo Garage begrüßen zu dürfen.

AMG dopt den neuen Mercedes GLA auf 360 PS


Wie erwartet, hat sich AMG gleich vom Startweg des
neuen Mercedes GLA angenommen. Auch beim
kompakten SUV auf Basis der Mercedes A-Klasse steckt nun der momentan stärkste Serien-Vierzylinder unter der Haube. Der Mercedes GLA 45 AMG wird von einem 2-Liter-Vierzylinder-Turbomotor vorangetrieben, dessen Kraft aus 265 kW/360 PS und 450 Newtonmeter Drehmomentplateau zwischen 2250 und 5000/min über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe über Allradantrieb auf die
Straße geleitet wird. Mit einer Literleistung von 133 kW/181 PS erreicht dieser Motor das Niveau stärkster Supersportwagen.

Das AMG Sportfahrwerk mit spezifisch abgestimmten Feder-/Dämpferelementen und stärker dimensionierten Stabilisatoren ermöglicht eine hohe Querbeschleunigung und sorgt für reduzierte Wankneigung in schnellen Wechselkurven. Wer es gern härter mag, kann zum "AMG Performance Fahrwerk" mit strafferer Feder-/Dämpferabstimmung greifen.

Von außen signalisieren 19-Zoll-Räder (auf Wunsch: 20 Zoll) und markantere Front- und Heckschürzen, dass sich der GLA 45 AMG wohl weniger für den Einsatz auf unbefestigten Gelände, sondern mehr als Landstraßenexpress empfiehlt. Dort schafft er den Standardsprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,8 Sekunden, auf der Autobahn regelt der GLA 45 erst bei Tempo 250 elektronisch ab. Wer dieses Leistungsvermögen als Reserve zurückhält, kann einen Verbrauch von 7,5 l/100 km erreichen.

(dpp-AutoReporter/wpr)

Start frei für das Multitalent! Verkaufsfreigabe für den GLA!


GLA Verkaufsfreigabe

Endlich ist es soweit! Am 29.11.13 startete die Verkaufsfreigabe für den neuen SUV von Mercedes Benz. Ab jetzt können Sie den neuen Stern bei uns bestellen der ab März in den Autohäusern stehen wird.

"Mit seinem faszinierenden Design und seiner hohen Alltagstauglichkeit wird der GLA zahlreiche neue Kunden für die Marke Mercedes-Benz begeistern", betont Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertrieb. "Mit dem GLA ergänzen wir das umfangreiche SUV-Angebot von Mercedes-Benz um eine weitere emotionale Variante und erschließen damit das stetig wachsende Segment der kompakten SUV für die Marke."

Progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen - als Wanderer zwischen den automobilen Welten interpretiert der Mercedes-Benz GLA das Segment der kompakten SUV überzeugend neu. Leichtfüßig nimmt er alle Hürden des Alltags und ist gleichzeitig robust genug für die kleinen Fluchten zwischendurch.

Einstiegsmodell in die GLA Palette ist der GLA 200 mit 115 kW (156 PS). Bei den Benzinern rangieren darüber mit 155 kW (211 PS) die Modelle GLA 250 und GLA 250 4MATIC. Der GLA 250 4MATIC sprintet in nur 7,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und untermauert damit den Führungsanspruch der GLA-Klasse.

Dynamischer Durchzug gepaart mit höchster Effizienz zeichnet auch die beiden Dieselaggregate aus: Der GLA 200 CDI leistet 100 kW (136 PS), besitzt einen Hubraum von 2,2 Litern sowie ein maximales Drehmoment von 300 Nm. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch ist mit 4,3 Litern Diesel pro 100 Kilometer herausragend für diese Leistungsklasse. Der GLA 200 CDI ist auch als 4MATIC Modell erhältlich. Der GLA 220 CDI verfügt ebenfalls über 2,2 Liter Hubraum und leistet 125 kW (170 PS) sowie 350 Nm.

Ausblick auf neuen SUV von Mercedes-AMG: Concept GLA 45 AMG


Mercedes-AMG zeigt auf der Los Angeles International Auto Show (20. November bis 1. Dezember 2013) einen Ausblick auf ein kompaktes High-Performance-SUV. Das Concept GLA 45 AMG fasziniert mit kraftvoll-markantem Design und wird vom stärksten Serien-Vierzylinder der Welt angetrieben: Der AMG 2,0-Liter-Turbomotor mit einer Leistung von 265 kW (360 PS) und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern bietet konkurrenzlose Fahrleistungen bei geringen Verbrauchswerten.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: "Mit dem Concept GLA 45 AMG setzen wir ein Ausrufezeichen in dem stark wachsenden Marktsegment der kompakten SUV. Unsere Kunden - eine junge Zielgruppe, die großen Wert auf Styling, Dynamik und Unabhängigkeit legt - können sich schon jetzt auf ein dynamisches High-Performance-Automobil freuen. Der stärkste Vierzylinder der Welt und der Allradantrieb AMG Performance 4MATIC machen das Concept GLA 45 AMG zu einem einzigartigen Angebot."

Eine Sieben vor dem Komma beim Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer (NEFZ gesamt) und die Erfüllung der EU 6-Abgasnorm beweisen, dass bei Mercedes-AMG Höchstleistung nicht zu Lasten der Umweltverträglichkeit geht. Eine Beschleunigung in unter fünf Sekunden von null auf 100 km/h zeigt die markentypische Dynamik. Dank des Performance-orientierten AMG Allradantriebs 4MATICund des AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebes überzeugt das Concept GLA 45 AMG durch sein gleichermaßen sportliches wie effizientes Antriebskonzept.

Die hochkarätige Technik kombiniert Mercedes-AMG mit atemberaubenden Designelementen: Kraftvoll und muskulös steht das Concept GLA 45 AMG auf der Straße. Einen großen Anteil daran haben die AMG Schmiederäder im Kreuzspeichen- Design mit Reifen in 255/35 R 21. Mit ihrer mattschwarzen Lackierung und dem rotem Felgenhorn ziehen sie alle Blicke auf sich. Passend dazu sind die Radnabenabdeckungen in Zentralverschluss-Optik sowie die Bremssättel der AMG Hochleistungs-Bremsanlage in Rot gestaltet.

Der große Frontsplitter in Hochglanz Schwarz an der AMG Frontschürze, die schwarzen Flics (Luftleitelemente) mit Zusatz-Flics sowie die großen Kühlluftöffnungen betonen die lange Motorsporttradition von Mercedes-AMG. An den Look von Rennfahrzeugen erinnert die Startnummer "45" auf den Türen und das markante AMG Logo am oberen Rand der Windschutzscheibe. Weitere AMG-exklusive Designelemente sind der "Twin blade"-Kühlergrill in Silberchrom, die Seitenschwellerverkleidungen mit Einlegern in Hochglanz Schwarz, der Schriftzug "TURBO AMG" auf dem vorderen Kotflügel, die Hochglanz schwarze Dachreling und der große Heckflügel.

Bleibende Eindrücke hinterlässt die sportliche Folierung in silbergrau/rot auf der Motorhaube, der Fahrzeugflanke, der C-Säule und am Heck. Dazu passen die roten Akzente am Kühlergrill, an den Außenspiegeln, am Diffusoreinsatz und am AMG Heckflügel. Am Heck dominieren der Diffusoreinsatz mit dem Zierelement in schwarz und die zwei eckigen, Hochglanz schwarzen Endrohrblenden im Doppelendrohr-Design der AMG Sport-Abgasanlage mit Abgasklappe.

GLA: Sondermodell zum Marktstart


GLA Sondermodell

Das Sondermodell Mercedes GLA Edition 1 kann mit der Bestellfreigabe für den Mercedes GLA geordert werden. Das Angebot soll ein Jahr verfügbar sein. Ausgeliefert wird die Edition 1 mit dem Marktstarttermin ab März 2014.

Verfügbar ist das Edition 1-Paket für den Mercedes GLA für jede Motorisierung, jedoch nicht in Verbindung mit der Ausstattungs-Line Urban, Style oder AMG Line respektive dem Exklusiv- und dem Night-Paket.

Zum Preis von 6.307 Euro umfasst das Edition 1-Paket eine Sonderlackierung in Weiß, Grau oder Braun, 19 Zoll große AMG-Leichtmetallräder, schwarz-hochglänzende Kühlerlamellen, eine zweiflutige Abgasanlage mit verchromten Endrohren, Bixenonscheinwerfer, abgedunkelte Scheiben, Unterfahrschutzelemente in dunklem Chrom, eine Dachreling aus Alu, Bordkantenzierstäbe in schwarz-hochglänzend, einen Ladekantenschutz in Chrom, Edition 1-Plaketten auf den Kotflügeln sowie schwarz lackierte Außenspiegel.

Der neue GLA kommt mit 2 Motorbaureihen


GLA 2 Motoren

Der neue GLA der Baureihe X156 von Mercedes-Benz kommt mit 2 unterschiedlichen Motorbaureihen, jedoch ausschließlich als 4-Zylinder: OM651 Diesel und M270 Benzinmotor.

2 Motorbaureihen in der Baureihe X156 Der GLA von Mercedes-Benz kommt - sobald alle Motorisierungen im Angebot sind - mit 2 verschiedenen Motorbaureihen auf den Markt: mit den 4-Zylinder Dieselmotor OM651 mit 2.143cm3 Direkteinspritzung und Turboaufladung (mit variabler Turbinengeometrie) im GLA 200 CDI, GLA 200 CDI 4MATIC (136 PS, 300Nm), GLA 220 CDI und GLA 220 CDI 4MATIC mit 170 PS / 350 Nm.

Als 4-Zylinder Benzinmotor setzt Mercedes-Benz die Motorbaureihe M270 mit homogener Direkteinspritzung ein (Piezo-Injektoren, Turboaufladung) - mit 1.595cm3 im GLA200 (156 PS, 250Nm) sowie 1.991cm3 im GLA 250 und GLA 250 4MATIC (211 PS, 350 Nm). Alle Motorisierungen halten den Euro-6-Standard ein und sind alle in der Effizenzklasse "A", ausgenommen der GLA 200 und GLA 250 sowie GLA 250 4MATIC, die in der Effizenzklasse C positioniert sind.

Der Kraftstoffverbrauch nach NEFZ beim GLA Schaut man auf den kombinierten Kraftstoffverbrauch, benötigt der GLA 200 vorraussichtlich 5.9 Liter, der GLA 200 CDI 4.5-4.3 Liter und der GLA 200 CDI 4MATIC 5.1-4.9 Liter . Der GLA 220 CDI liegt bei 4.6-4.4 Liter - als 4MATIC bei 5.1-4.9 Liter. Der GLA 250 und GLA 250 4MATIC benötigt 6.1-6.0 bzw. 6.6-6.5 Liter auf 100 km.

Der GLA kann ab 30. November 2013 bestellt werden - beim Händler steht er erst im Frühjahr, am 15. März 2013. Preislich startet das Modell aktuell als GLA 200 bei 29.303,75 Euro. Das Spitzenmodell GLA 45 AMG mit 360 PS / 450 Nm Drehmoment folgt später.